Augenheilkunde

Vasopos® N

Vasopos® N – bei geröteter und entzündeter Bindehaut

Unangenehme Entzündung

Zuweilen reagieren unsere Augen empfindlich auf Umwelteinflüsse. Beispielsweise können Zugluft, extreme Trockenheit der Umgebungsluft, Schlafmangel oder aber auch das gechlorte Wasser im Schwimmbad Ursachen für eine Entzündung der Bindehäute unserer Augen sein. Ein untrügliches Zeichen der Entzündung ist die deutliche Rötung der üblicherweise weißen Anteile der Augenoberfläche. Diese Rötung kommt durch eine Erweiterung der Blutgefäße zustande, welche die Bindehaut durchziehen. Oft wird die Rötung begleitet von einem unangenehmen Juckreiz und einem Tränen der Augen.

Tetryzolin beseitigt die Rötung

Der in Vasopos® N enthaltene Wirkstoff Tetryzolin führt dazu, dass sich die erweiterten Blutgefäße in der geröteten Bindehaut schnell wieder zusammenziehen. Dies kommt dadurch zustande, dass Tetryzolin an bestimmte, in der Bindehaut lokalisierte, Rezeptoren des vegetativen Nervensystems bindet, die eine solche Gefäßkontraktion vermitteln. Die unschöne Rötung der Augen geht binnen kurzer Zeit zurück und die Bindehaut erlangt ihre klare, weiße Färbung zurück. Damit verbunden ist auch eine Linderung des unangenehmen Juckreizes.

Vasopos® N – sorgt schnell für klare Verhältnisse

Vasopos® N PZN Haltbarkeit nach Anbruch Lagerhinweis
10 ml Augentropfen 03573541 4 Wochen nicht über 25 °C lagern


PDF - Downloads

Druckfähige Packungsabbildungen

Wichtiger Hinweis:

Unsere Arzneimittel unterliegen laufenden Weiterentwicklungen. Bitte beachten Sie jeweils, dass der Informationsstand der verwendeten Packung maßgebend ist.

Pflichttexte

Vasopos® N
Wirkstoff: Tetryzolinhydrochlorid. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Therapie nicht-erregerbedingter Bindehautentzündungen des Auges. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand März 2019
URSAPHARM Arzneimittel GmbH, Industriestraße 35, 66129 Saarbrücken