URSAPHARM:

Zinkorotat-POS®

Zinkorotat-POS® - Für jeden Bedarf die richtige Zinkversorgung

Zinkorotat-POS®

Zinkorotat-POS® – für jeden Bedarf die richtige Zinkversorgung

Als essentieller Baustein vieler Enzyme ist Zink an einer enorm großen Zahl im Körper ablaufender Prozesse direkt beteiligt. Ein Mangel an Zink äußert sich entsprechend vielfältig – und seine Auswirkungen auf unsere Gesundheit können gravierend sein. Umfassendes Wohlbefinden ohne die ausreichende Versorgung des Körpers mit Zink ist undenkbar! Insbesondere unser Immunsystem, Haut, Fingernägel und Haare reagieren empfindlich auf einen Zinkmangel.

Menschen mit Zinkmangel sind oft müde, abgeschlagen und antriebslos. Nicht selten treten vermehrt akute Erkältungen oder andere Infektionen auf. Daneben können auch Hautprobleme, besonders trockene und schuppende Haut, sowie brüchiges und kraftloses Haar vorkommen. In all diesen Fällen kann eine gezielte Zinkversorgung mit Zinkorotat-POS® die Mangelerscheinungen beheben.

Zinkorotat-POS® – hohe Bioverfügbarkeit und gute Verträglichkeit

Um den Bedarf des wertvollen Spurenelements Zink medikamentös zu ergänzen, ist größte Sorgfalt notwendig. In Zinkorotat-POS® ist Zink deshalb als organische Zinkverbindung an die natürliche, körpereigene Orotsäure gebunden. Diese Verbindung ermöglicht eine langsame, stetige Aufnahme im Darm und transportiert das Zink direkt in die Zelle – dorthin, wo es gebraucht wird. Ein spezieller Tablettenüberzug schützt die Tablette vor Magensaft, reduziert das Risiko für Wechselwirkungen mit anderen Nahrungsbestandteilen und optimiert so die aufgenommene Zinkmenge. Diese Kombination aus Orotsäure und magensaftresistentem Überzug garantiert die außergewöhnliche Bioverfügbarkeit von Zink nach der Einnahme von Zinkorotat-POS®. So bleiben die bei Präparaten ohne Schutzfilm gelegentlich auftretenden Magenbeschwerden aus.

Zinkorotat-POS® kann bedarfsgerecht und effektiv zu einer ausreichenden Versorgung des Körpers mit Zink beitragen – und so die aus einem Zinkmangel resultierenden Beschwerden lindern.

Zinkmangel und der tägliche Bedarf

Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)

Tagesbedarf Alter Weiblich Männlich
Säuglinge 0 bis unter 4 Monate* 1,0 mg
4 bis unter 12 Monate 2,0 mg
Kinder 1 bis unter 4 Jahre 3,0 mg
4 bis unter 7 Jahre 5,0 mg
7 bis unter 10 Jahre 7,0 mg
10 bis unter 13 Jahre 7,0 mg 9,0 mg
13 bis unter 15 Jahre 7,0 mg 9,5 mg
Jugendliche u. Erwachsene ab 15 Jahre 7,0 mg 10,0 mg
Schwangere ab
4. Monat
10,0 mg
Stillende 11,0 mg

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
* Hierbei handelt es sich um einen Schätzwert

  • tagesbedarfsorientierte Dosierung
  • sehr verträglich und magenschonend dank magensaftresistentem Tablettenüberzug
  • hohe Bioverfügbarkeit dank Koppelung an die natürliche Orotsäure
  • bestens geeignet für eine individuelle Zinkkur

Zinkorotat-POS® – von elementarem Wert für unseren Organismus

Zinkorotat-POS® PZN Lagerhinweis
20 magensaftresistente Tabletten 06340889 nicht über 25°C lagern
50 magensaftresistente Tabletten 06340895 nicht über 25°C lagern
100 magensaftresistente Tabletten 06340903 nicht über 25°C lagern

Zinkorotat-POS® 40 mg, magensaftresistente Tabletten.
Wirkstoff: Zinkorotat x 2 H2O.
Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Zinkmangelzuständen, die ernährungsmäßig nicht behoben werden können.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: April 2013.
URSAPHARM Arzneimittel GmbH, Industriestraße 35, 66129 Saarbrücken

Packungsabbildung als druckfähige Version